Muss sich Jenny Frankhauser (27) möglicherweise einem erneuten operativen Eingriff unterziehen? Die Reality-TV-Bekanntheit leidet an der fiesen Fettverteilungsstörung Lipödem: Die Erkrankung, von der sie seit circa einem Jahr weiß, erschwert ihr nicht nur den Gewichtsverlust – die Ex-Dschungelkönigin hat deshalb auch höllische Schmerzen. In zwei OPs wurden der Hundebesitzerin bereits Teile des erkrankten Fetts abgesaugt und ihr Linderung verschafft. Doch hat die Beauty Angst, sich vielleicht noch ein drittes Mal unters Messer legen zu müssen?

"Ich befürchte, das werde ich tun müssen. Aber jeder Körper ist anders und bei einigen braucht es eben mehrere OPs", offenbarte sie im Gespräch mit Promiflash. Auch wenn ein weiterer Eingriff nicht auf Jennys Wunschliste steht – die Ergebnisse der früheren Operationen haben ihr das Leben sehr erleichtert, wie sie positiv gestimmt berichtet: "Die starken Druckschmerzen in den Waden sind zum Glück weniger geworden. [...] Im Großen und Ganzen bin ich sehr zufrieden und froh, die OP gemacht zu haben!"

Nach den OPs hat Jenny zusätzlich selbst an ihrem Körper gearbeitet – und erfolgreich 16 Kilo abgenommen! Dennoch ist sie noch nicht ganz zufrieden: "Optisch ist meine Haut jetzt noch etwas schlaff und ich bin gerade dabei, dies mit verschiedenen Methoden in den Griff zu bekommen. [...] Ich denke, jeder hat so seine Problemzonen, aber ich gehe regelmäßig zum Sport und fühle mich immer wohler in meinem Körper", fügte die 27-Jährige an.

Jenny Frankhauser zeigt ihre Beine nach er Lipödem-OP
Instagram / jenny_frankhauser
Jenny Frankhauser zeigt ihre Beine nach er Lipödem-OP
Jennifer Frankhauser im Mai 2020
Instagram / jenny_frankhauser
Jennifer Frankhauser im Mai 2020
Jennifer Frankhauser, Reality-TV-Star
Instagram / jenny_frankhauser
Jennifer Frankhauser, Reality-TV-Star
Habt ihr Jennys Kampf gegen das Lipödem bisher verfolgt?171 Stimmen
70
Ja, habe ich.
101
Nein, das interessiert mich nicht so...


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de