Ernestine Palmert ist zurück in München! Im Januar sprach die einstige Bachelor-Kandidatin das erste Mal von ihren Auswanderungsplänen. Im Promiflash-Interview schwärmte die Beauty von Städten wie New York, Los Angeles oder Barcelona. Doch die aktuelle Gesundheitskrise machte ihr wohl einen Strich durch die Rechnung. Aber Not macht ja bekanntlich erfinderisch: Ernestine checkte jetzt einfach in ein Münchner Hotel als Dauergast ein!

"Es ist 23 Uhr und ich hab es geschafft umzuziehen. Ich wohne ab sofort wieder in München – seit 15 Minuten", meldete sich die Reality-TV-Teilnehmerin in ihrer Instagram-Story aus einem Hotel, in dem sie jetzt wohnt! "Ich frage mich, warum ich das nicht schon früher gemacht habe. Es ist echt die beste Lösung für jemanden, der so hotelsüchtig ist wie ich", schwärmte sie. Offenbar fühlt sich die ehemalige Studentin dort schon wie zu Hause und versah ihr Video mit dem Hashtag "Sweet Home".

Aber warum wohnt Ernestine jetzt in einem Hotel? "Ich habe hier ein super Angebot bekommen, das ich nicht ablehnen konnte", erzählte der Kuppelshow-Star. Sie zahle für ihr Hotelzimmer etwa 780 Euro monatlich – inklusive Tiefgarage. Die Brünette ärgere sich nur, dass sie diesen Schritt nicht schon viel früher gemacht hat. "Ich hätte mir fünf Monate Pendeln und sehr viel Stress erspart", gab sie zu.

Ernestine Palmert, 2020
Instagram / ernestine_michele
Ernestine Palmert, 2020
Ernestine Palmert im Jahr 2020
Instagram / ernestine_michele
Ernestine Palmert im Jahr 2020
Ernestine Palmert und Vanessa Prinz in New York
Instagram / ernestine_michele
Ernestine Palmert und Vanessa Prinz in New York
Wie findet ihr es, dass Ernestine jetzt in einem Hotel wohnt?1010 Stimmen
560
Das ist doch kein Zuhause! Für mich wäre das nichts.
450
Warum nicht! Ich finde es cool!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de