Traurige Nachrichten aus der Musikwelt! Der US-amerikanische Musiker und Mitgründer der Band Kool & the Gang Ronald Bell war mit der Funk-Band weltberühmt geworden: Mit Hits wie "Fresh", "Summer Madness" und auch "Saturday Night Fever" eroberte die Musikgruppe nicht nur die Herzen zahlreicher Fans, sie stürmten auch die internationalen Charts. Jetzt müssen sich seine Fans von dem musikalischen Talent verabschieden: Ronald ist im Alter von 68 Jahren verstorben.

Laut einem Statement der Musikfirma Universal Music, das jetzt The Sun vorliegt, sei Ronald am vergangenen Mittwoch, den 9. September, gestorben: Der Musiker habe sich in seinen letzten Momenten in seinem Haus auf den sogenannten US-Virgin-Islands, die im Karibischen Meer liegen, aufgehalten. Der Tod des Kool-&-the-Gang-Stars sei plötzlich gewesen. Weitere Hintergründe wurden bislang allerdings noch nicht bekannt gegeben.

Gemeinsam mit seinem Bruder Robert "Kool" Bell hatte Ronald die Band Kool & the Gang im Jahr 1964 ins Leben gerufen – und damit den Startschuss für eine steile Karriere gelegt: Die Musikgruppe war nicht nur mit mehreren American Music Awards, sondern auch mit einem Grammy ausgezeichnet worden. Ihre Platten verkauften sich weltweit über 70 Millionen Mal.

Die Band Kool & The Gang im Juni 2018 in New York City
Getty Images
Die Band Kool & The Gang im Juni 2018 in New York City
Ronald Bell, US-amerikanischer Musiker
Getty Images
Ronald Bell, US-amerikanischer Musiker
Ronald Bell im März 2018
Getty Images
Ronald Bell im März 2018


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de