Die Countrywelt trauert um einen der ihren! Der US-Amerikaner Mac Davis (78) hatte sich als Singer-Songwriter in dem Genre einen Namen gemacht. Unter anderem entstammen die Hits "A Little Less Conversation" und "In The Ghetto" von Elvis Presley (✝42) seiner Feder. Vor allem Letzterer stürmte die Charts und wurde zum einzigen Nummer-eins-Hit der Musiklegende in Deutschland. 1970 stellte Mac seine Gesangsqualitäten unter Beweis und veröffentlichte eigene Songs als Sänger. Jetzt müssen sich Fans von ihm verabschieden: Mac ist verstorben.

Sein langjähriger Manager Jim Morey teilte die Nachricht am vergangenen Dienstagabend via Facebook mit. "Er war eine Musiklegende, aber sein wichtigstes Werk war, dass er ein liebender Ehemann, Vater, Großvater und Freund war", zollte Jim seinem Freund seinen letzten Tribut. Er werde es vor allem schmerzlich vermissen, sich mit Mac an gemeinsame Abenteuer ihres Lebens zurückzuerinnern, hieß es weiter.

Mac war nicht nur Komponist und Musiker, sondern auch Moderator und Schauspieler. 1971 bekam er seine eigene Late-Night-Sendung namens "The Mac Davis Show" auf dem US-amerikanischen TV-Sender NBC, die er von 1974 bis 1976 moderierte. Als Schauspieler war der gebürtige Texaner unter anderem an der Seite von Nick Nolte (79) in dem Fußballdrama "North Dallas Forty" zu sehen.

Mac Davis in Nashville, Tennessee im Jahr 2018
Getty Images
Mac Davis in Nashville, Tennessee im Jahr 2018
Elvis Presley, Musiklegende
Getty Images
Elvis Presley, Musiklegende
Mac Davis, Schauspieler
Getty Images
Mac Davis, Schauspieler


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de