Neue Vorwürfe gegen Ron Jeremy (67). Der Pornostar sorgte bereits im Sommer für Negativ-Schlagzeilen: Drei Frauen warfen ihm vor, sie zwischen 2014 und 2019 sexuell missbraucht zu haben. In diesen und einem weiteren Fall der sexuellen Nötigung wurde der US-Amerikaner daraufhin angeklagt. Noch bevor ein Urteil gefällt werden konnte, klagt nun ein weiteres vermeintliches Opfer – es ist eine langjährige Freundin des Schauspielers.

Charity Carson reichte laut Variety am Donnerstag eine Klage gegen ihren Freund Ron Jeremy ein. Sie wirft ihm vor, im Mai in einem Hotel in Los Angeles sexuell übergriffig geworden zu sein. "Die Klägerin war verzweifelt am Schreien und versuchte die ganze Zeit, dem Angeklagten zu entkommen. Die Klägerin konnte sich schließlich befreien und aus dem Raum flüchten", heißt es in der Anklageschrift.

Charity Carson betonte zudem, dass der TV-Darsteller ihr die vergangenen 25 Jahre ihrer Freundschaft nie zuvor sexuelle Avancen gemacht hätte – bis es in diesem Frühjahr zu dieser Tat gekommen sei. Sie meldete den Vorfall bereits Anfang Juni der Polizei. Wenige Wochen später wurde Ron aufgrund mehrerer vermeintlicher Vergehen verhaftet und seine Kaution auf umgerechnet etwa 5,8 Millionen Euro festgesetzt.

Ron Jeremy bei der Red Light Management Grammy After Party, 2016
Getty Images
Ron Jeremy bei der Red Light Management Grammy After Party, 2016
Ron Jeremy, 2015 in Los Angeles
Getty Images
Ron Jeremy, 2015 in Los Angeles
Ron Jeremy bei der Premiere von "Killing Kennedy"
Getty Images
Ron Jeremy bei der Premiere von "Killing Kennedy"


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de