Ron Jeremy (68) steht vor Gericht. Gegen den Pornostar gibt es bereits seit Längerem schwere Anschuldigungen. Mehrere Frauen haben ihm in der Vergangenheit sexuelle Belästigung und Vergewaltigung vorgeworfen. Einige dieser Fälle sind schon vor Gericht gelandet. Jetzt wurden weitere Anschuldigungen gegen den Erotikdarsteller laut, denen er sich nun ebenfalls vor Gericht stellen muss: Jeremy wurde in 30 verschiedenen Fällen der Vergewaltigung und sexuellen Nötigung angeklagt.

Wie verschiedene US-Medien berichten, wird Ronald Jeremy Hyatt – wie Ron Jeremy mit bürgerlichem Namen heißt – von der Staatsanwaltschaft in Los Angeles vorgeworfen, in den vergangenen zwei Jahrzehnten 21 Frauen und Mädchen genötigt zu haben. In zwölf dieser Fälle geht es um Vergewaltigung. Seine mutmaßlichen Opfer sollen zwischen 15 und 51 Jahre alt gewesen sein. Eine Grand Jury hat nun Anklage gegen ihn erhoben. Jeremy hat sich allerdings als nicht schuldig bekannt.

Die nächste Anhörung in diesem Fall wird es erst wieder im Oktober geben. Jeremy wurde bereits im Juni 2020 verhaftet. Seither sitzt er in Untersuchungshaft. Damals wurde eine Kaution von 6,6 Millionen US-Dollar, also umgerechnet etwa 5,6 Millionen Euro, festgesetzt.

Ron Jeremy bei der New York Fashion Week, 2018
Getty Images
Ron Jeremy bei der New York Fashion Week, 2018
Ron Jeremy bei der Premiere von "Killing Kennedy"
Getty Images
Ron Jeremy bei der Premiere von "Killing Kennedy"
Ron Jeremy beim Slamdance Film Festival, 2009
Getty Images
Ron Jeremy beim Slamdance Film Festival, 2009


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de