Lamar Odom (39) ist vor vier Jahren nur knapp dem Tod entronnen! Der ehemalige Basketballspieler wurde damals leblos in einem Bordell aufgefunden. Durch einen Mix aus Drogen und Potenzmitteln soll er einen Herzstillstand erlitten haben und lag danach mehrere Tage im Koma. Nachdem anfangs von einem Selbstmordversuch ausgegangen war, behauptete Lamar kürzlich, dass der mittlerweile verstorbene Etablissement-Inhaber Dennis Hof (72) versucht haben soll, ihn umzubringen. Das bestreitet sein bester Freund Ron Jeremy (66) jetzt aber!

Ron ist von der Unschuld seines Freundes überzeugt, wie er nur wenige Stunden nach Lamars öffentlichen Anschuldigungen TMZ offenbart. "Wieso sollte Dennis das tun? Was hätte er davon?", zweifelt der Pornostar. Er sei ein guter Mensch gewesen und hätte alles für seine Freunde getan. Zudem habe Dennis seinem Kumpel gegenüber nie ansatzweise solche Pläne offenbart und sei daher gespannt, mit welchen Beweisen Lamar den angeblichen Mordversuch stützen werde.

Dennis kann sich selbst allerdings nicht mehr verteidigen – er verstarb im vergangenen Oktober an den Folgen eines Herzinfarkts. Demnach litt der selbst ernannte "Pimp" nicht nur an einer "arteriosklerotischer und hypertensiver Herz-Kreislauf-Erkrankung", sondern auch an Diabetes und Fettleibigkeit.

Ron Jeremy, 2015 in Los AngelesGetty Images
Ron Jeremy, 2015 in Los Angeles
Ron Jeremy und Dennis HofGetty Images
Ron Jeremy und Dennis Hof
Lamar Odom, Mai 2019Getty Images
Lamar Odom, Mai 2019


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de