Große Trauer um Stella Tennant (✝50)! Die gebürtige Schottin war nicht nur als Enkelin des ehemaligen britischen Ministers Andrew Cavendish bekannt, sondern hatte sich darüber hinaus in den 90er-Jahren auch einen Namen als Model gemacht. Sie konnte sich damals vor allem durch ihren androgynen Look von der Masse abheben. 2012 war sie deshalb ausgewählt worden, um bei den Olympischen Spielen Kollektionen britischer Designer vorzustellen, die eigens für das Event angefertigt wurden – in den vergangenen Jahren wurde es dann jedoch still um sie. Nun ist Stella im Alter von erst 50 Jahren gestorben.

Wie das Magazin Mirror berichtet, veröffentlicht die Familie der Beauty nun ein Statement, in dem die traurige Nachricht verkündet wird: "Mit großer Trauer müssen wir mitteilen, dass Stella Tennant am 22. Dezember 2020 verstorben ist. Stella war eine wunderbare Frau und eine Inspiration für uns alle. Sie wird sehr vermisst werden." Stellas Angehörige bitten darum, ihre Privatsphäre zu respektieren. Mit Informationen zur Beisetzung wollen sie sich zu einem späteren Zeitpunkt melden – zur Todesursache äußern sie sich jedoch nicht.

Stella hatte 1999 den Fotografen David Lasnet in ihrer Heimatstadt Oxnam das Jawort gegeben. Mit ihm hat sie die vier gemeinsamen Kinder Marcel, Cecily, Jasmine und die erst 15-jährige Iris. Im vergangenen August war jedoch berichtet worden, dass Stella und David sich nach 21 Jahren Ehe getrennt haben.

Stella Tennant, 2019
Getty Images
Stella Tennant, 2019
Stella Tennant, Model
Getty Images
Stella Tennant, Model
Stella Tennant im Mai 2016
Getty Images
Stella Tennant im Mai 2016


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de