Grant Crapp kann es kaum erwarten: Der ehemalige australische Love Island-Kandidat wird tatsächlich Papa! Eigentlich hält der gelernte Elektriker Details seiner Beziehung zu seiner Freundin Lucy Cartwright größtenteils privat. Die beiden waren schon vor seinem TV-Abenteuer ein Paar und angeblich auch noch heimlich danach. Als Grants Liebesinsel-Flamme Tayla Damir von Lucy erfuhr, habe sie sofort Schluss gemacht. Drei Monate nach der Trennung waren Grant und Lucy schließlich offiziell zusammen – das war im Oktober 2018. Die frohe Botschaft, dass das Paar bald zu dritt sein wird, konnte der Beau nun nicht mehr für sich behalten!

Am Sonntag postete der Australier ein Instagram-Foto von sich und Lucy in Badeklamotten am Strand – im hautengen Badeanzug ist der Babybauch der Blondine schon sehr gut sichtbar. Wann sie ihr erstes Baby in die Arme schließen können und welches Geschlecht es hat, das verriet Grant voller Vorfreude in den Kommentaren: "Baby Crapp kommt im April! Ich freue mich so sehr darauf, Papa zu werden! Sie wird sooo süß sein! Ich kann es kaum erwarten, sie kennenzulernen!", schwärmte er.

Nun scheint sich für die beiden endlich alles zum Guten zu wenden. Nicht nur musste Grant erst im Fernsehen in einer Kuppelshow feststellen, wie viel seine Liebste ihm wirklich bedeutet – das Schicksal hat 2020 hart bei den zweien zugeschlagen. Nur acht Monate, nachdem sich das Paar ein Eigenheim in Australien gekauft hatte, fiel es den verheerenden Buschbränden im Januar zum Opfer. Nachdem Grant kurz nach dem Feuer noch niedergeschlagen im Netz gesagt hatte, dass sie alles verloren hätten, fasste er im Mai neuen Mut. Das Haus wurde wieder aufgebaut und war im Frühling bereits zu 80 Prozent fertig.

Grant Crapp im Juli 2020
Instagram / grant_crapp
Grant Crapp im Juli 2020
Grant Crapp und Lucy Cartwright im Juli 2019
Instagram / treasureluce
Grant Crapp und Lucy Cartwright im Juli 2019
Grant Crapp, australischer "Love Island"-Kandidat
Instagram / grant_crapp
Grant Crapp, australischer "Love Island"-Kandidat
Glaubt ihr, Grant gibt über sein Papa-Dasein mehr preis als momentan über seine Beziehung?18 Stimmen
10
Nein, sie werden und sollen ihr Familienglück privat genießen dürfen!
8
So sehr, wie sich der Mann freut, wird er sicher einiges preisgeben!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de