Fans der Kult-Sitcom "Gilligans Insel" trauern um Serienliebling Dawn Wells (82). Durch die Fernsehserie gelang ihr 1964 der Durchbruch, mit ihrer Rolle als Mary Ann, welche ein gutherziges und unschuldiges Mädchen verkörperte, wurde sie letztendlich zu einer Ikone. Seitdem war sie immer wieder in diversen namhaften Produktionen zu sehen und machte sich einen Namen in der Schauspielszene. Nun ist sie im Alter von 82 Jahren an den Folgen einer Covid-Erkrankung gestorben.

Die traurige Botschaft verkündete ihr Publizist Harlan Boll. Er informierte USA Today durch eine Email über den Tod der beliebten Kult-Schauspielerin – sie sei am Mittwoch in Los Angeles in den Morgenstunden an Komplikationen aufgrund ihrer Covid-Erkrankung verstorben. Allerdings sei sie friedlich eingeschlafen und habe zum Glück keinerlei Schmerzen gehabt. Wells verstarb im Alter von 82 Jahren.

Offenbar bewunderte die Brünette zu Lebzeiten die Rolle, mit der sie am meisten in Verbindung gebracht wurde: Die der Mary Ann. "Es gab eine Menge in der Figur von Mary Ann, von der die Kinder heutzutage lernen können", erzählte sie vor einem Jahr im Interview mit USA Today. Sie sei nämlich hilfsbereit, gerecht, nicht oberflächlich und loyal.

Dawn Wells, Schauspielerin
Getty Images
Dawn Wells, Schauspielerin
Dawn Wells im März 2004 in Hollywood
Getty Images
Dawn Wells im März 2004 in Hollywood
Dawn Wells im Juni 2008 in Santa Monica
Getty Images
Dawn Wells im Juni 2008 in Santa Monica


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de