Tara Jayne liebt Beauty-OPs – und sie ist noch lange nicht fertig. Die Australierin machte es sich zum Ziel, wie eine lebendige Barbie auszusehen. Für das ihrer Meinung nach optimale Aussehen investierte sie schon rund 130.000 Euro für Eingriffe – alleine fünfmal ließ sich die gelernte Krankenschwester die Brust vergrößern. Doch Tara hat ihr Ziel noch lange nicht erreicht: Sie plant noch deutlich mehr optische Veränderungen beim Beauty-Doc!

Laut Bild habe die Influencerin vor, ihre Oberweite ein weiteres Mal zu vergrößern: Von 1050 Millilitern möchte Tara auf 1500 Milliliter umsteigen. Allerdings stehen noch deutlich mehr Eingriffe auf der To-do-Liste des Models: Neben einer Veränderung ihrer Augenfarbe strebt die Schwarzhaarige eine Augenlidstraffung, ein Brauenlifting, Wangenimplantate, ein Facelift und sogar eine Rippenentfernung an – das volle Programm also, um letztendlich wie Barbie auszusehen.

Während die Allgemeinheit kritisch auf Taras optisches Erscheinungsbild reagiert, scheint die Australierin sich offenbar ziemlich wohl in ihrer Haut zu fühlen. So präsentiert sie sich regelmäßig in knappen Outfits im Netz: "Mein Traum, wie eine Sexpuppe auszusehen, wird endlich Realität", schrieb Tara im August vergangenen Jahres auf Instagram.

Tara Jayne, Influenceirn
Instagram / tara_jayn3
Tara Jayne, Influenceirn
Tara Jayne
Instagram / tara_jayn3
Tara Jayne
Tara Jayne, Web-Bekanntheit
Instagram / tara_jayn3
Tara Jayne, Web-Bekanntheit
Folgt ihr Tara Jayne im Netz?1094 Stimmen
1081
Nein... Ich habe vorher noch nie von ihr gehört.
13
Ja, ich verfolge ihren Content.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de