Trey Songz (36) hat schon wieder Ärger mit der Polizei. Der US-amerikanische Rapper sorgte in den vergangenen Jahren immer mal wieder für Negativ-Schlagzeilen. So wurde er vor drei Jahren wegen des Verdachts der häuslichen Gewalt festgenommen und im vergangenen Jahr der sexuellen Belästigung beschuldigt. Jetzt kam es am Wochenende zu einem weiteren Zwischenfall: Trey wurde nach einer handgreiflichen Auseinandersetzung festgenommen.

Während eines Footballspiels in Kansas City am vergangenen Sonntag waren laut TMZ der Musiker und ein Polizist aneinandergeraten. In einem Video ist zu sehen, wie die beiden Männer auf der Tribüne am Rangeln sind. Trey hatte den Beamten kurze Zeit sogar im Schwitzkasten, bevor er mithilfe weiterer Securityleute in Handschellen gelegt wurde. Augenzeugen berichteten, dass der Künstler im Vorfeld von anderen Zuschauern verspottet worden sei. Dadurch sei der Polizist auf ihn aufmerksam geworden und grundlos auf ihn losgegangen. Demnach habe es sich bei der Reaktion des Rappers lediglich um Selbstverteidigung gehandelt.

Trey befindet sich aktuell in Gewahrsam. Ihm wird Hausfriedensbruch, Widerstand gegen die Festnahme und Beleidigung eines Beamten vorgeworfen. Er soll vorerst 14 Stunden hinter Gittern bleiben und am Montagabend wieder auf freien Fuß kommen. Mit welchen juristischen Folgen er rechnen muss, ist derzeit noch nicht bekannt.

Trey Songz, Musiker
Getty Images
Trey Songz, Musiker
Rapper Trey Songz
Getty Images
Rapper Trey Songz
Rapper Trey Songz
Getty Images
Rapper Trey Songz


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de