Jessica Wright (35) ist in großer Trauer. Der britische TV-Star wurde durch die Reality-TV-Show "The Only Way Is Essex" – kurz TOWIE – international bekannt. Ihren Erfolg teilte die Fernsehpersönlichkeit mit ihren Liebsten. Einige ihrer Familienmitglieder tauchten sogar auch in TOWIE auf. Doch jetzt muss sich die Britin schmerzlich von einem geliebten Familienmitglied für immer verabschieden: Ihr Onkel Edward ist verstorben!

"Mein Herz ist gebrochen", versuchte die 35-Jährige ihre Trauer auf Instagram in Worte zu fassen. "Es fühlt sich immer noch nicht real an, dass du von uns gegangen bist", beschrieb die TV-Darstellerin ihre Gefühle. Der Tod ihres Onkels hinterlasse "das größte Loch" im Herzen ihrer Familie. Edward sei für Jessica mehr als ein Onkel gewesen – er war ihr "zweiter Vater", zollte die Beauty ihrem "Eddie" seinen letzten Tribut.

Jessicas Onkel Edward starb am vergangenen Dienstag im Alter von 66 Jahren an den Folgen einer Viruserkrankung. Er sei friedlich im Kreise seiner Familie eingeschlafen, schrieb Jessicas Cousin und Edwards Sohn Elliott auf Instagram. Zuvor lag Edward aufgrund der Erkrankung sieben Wochen lang im Koma, erwachte kurzzeitig daraufhin, befand sich jedoch kurz vor seinem Tod in einem kritischen Zustand.

Jessica Wrights Onkel Eddie
Instagram / jesswright77
Jessica Wrights Onkel Eddie
Jessica Wright, britischer TV-Star
Instagram / jesswright77
Jessica Wright, britischer TV-Star
Jessica Wright im Oktober 2019
Getty Images
Jessica Wright im Oktober 2019


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de