Lässt die Trennung Daniela Büchner (43) inzwischen kalt? Eigentlich schien alles so, als hätte der Goodbye Deutschland-Star nach dem Verlust von Jens (✝49) endlich neues Liebesglück an der Seite von Ennesto Monté (46) gefunden. Mitte März gab der Schlagerstar dann jedoch nach nur wenigen Monaten Beziehung und einigen Krisengerüchten die Trennung von Danni bekannt. Das schnelle Liebes-Aus hat die Fünffachmutter aber gut weggesteckt.

Die Reality-TV-Bekanntheit stand ihrer Community in einer Instagram-Fragerunde jetzt Rede und Antwort und kam dabei unweigerlich auch auf ihren Verflossenen zu sprechen. Einer ihrer Follower wollte wissen, ob sie noch Liebeskummer habe – dem sei aber nicht so: "Nicht mehr", stellte Danni klar. Dass ihr die Trennung nichts mehr ausmacht, verdeutlicht sie auch beim Beantworten weiterer Fan-Fragen: Ihren Beziehungsstatus beschreibt sie nämlich schlicht mit dem Wort "glücklich".

Dass es Danni heute so gut geht, könnte unter anderem daran liegen, dass sie und Ennesto im Guten auseinandergegangen sind und nach wie vor in Kontakt stehen. Das hatte nicht nur der "Arsch wie Kardash"-Interpret Ende März gegenüber Promiflash verraten – auch seine Ex bestätigte jetzt auf Nachfrage in dem Q&A, dass sie und der Musiker noch miteinander zu tun hätten: "Natürlich, warum auch nicht?", schrieb sie.

Ennesto Monté und Danni Büchner bei "Goodbye Deutschland"
TVNOW / 99pro media
Ennesto Monté und Danni Büchner bei "Goodbye Deutschland"
Daniela Büchner, bekannt durch "Goodbye Deutschland"
Instagram / dannibuechner
Daniela Büchner, bekannt durch "Goodbye Deutschland"
Daniela Büchner und Ennesto Monté im November 2020
Instagram / dannibuechner
Daniela Büchner und Ennesto Monté im November 2020
Hättet ihr gedacht, dass Danni so schnell mit der Beziehung abschließt?627 Stimmen
341
Nein. Ich hätte vermutet, dass sie ganz schön an der Trennung zu knabbern hat.
286
Ja. Sie wirkt wie jemand, der stets nach vorne blickt.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de