Tritt diese Familie nun in die Fußstapfen der Kardashians? In den vergangenen 14 Jahren hatte der beliebte TV-Clan rund um Kim (40), Kourtney (42) und Khloé Kardashian (37) seine Fans stets begeistert. Rund 20 Staffeln ihrer Sendung Keeping up with the Kardashians wurde ausgestrahlt – und mit zahlreichen Preisen geehrt. Nach dem Ende des Formats scheint nun eine neue Familie den Reality-TV-Olymp erklimmen zu wollen: Die Haarts aus der Netflix-Produktion "My Unorthodox Life".

Am 14. Juli erschien die erste Staffel von "My Unorthodox Life" auf dem Stremingportal. Im Mittelpunkt der Show steht Unternehmerin Julia Haart, CEO eines Medien- und Modeunternehmens, vierfache Mutter – und ehemals streng orthodox lebende Jüdin. In der Sendung berichtet die starke Brünette von ihrem Ausbruch aus der strengen Glaubensgemeinschaft und ihrem Neustart in der New Yorker Fashion Szene. Auch drei ihrer vier Kinder leben inzwischen unorthodox im Big Apple – und verdienen ihr Geld als Influencer.

Neben den spannenden Berichten über Julias Flucht aus der Gemeinde geht es auch um Luxus, Designer, jede Menge Sex und Liebe – ganz ähnlich wie bei den Kardashians. Auch die Zuschauer sind von den Parallelen begeistert: "Die Produzenten haben definitiv KUWTK geguckt und sich inspirieren lassen!", schrieb ein User auf Twitter. Ein anderer kommentierte: "'My Unorthodox Life' will die Kardashians übernehmen!"

Netflix-Poster von "My Unorthodox Life"
Netflix
Netflix-Poster von "My Unorthodox Life"
Julia Haart, Unternehmerin
Getty Images
Julia Haart, Unternehmerin
Batsheva, Julia und Miriam Haart
Instagram / batshevahaart
Batsheva, Julia und Miriam Haart
Habt ihr "My Unorthodox Life" gesehen?288 Stimmen
68
Ja, wirklich superspannend!
220
Nein, noch nicht.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de