Fließt zwischen Michelle und Maurice nach Ex on the Beach böses Blut? In der Datingshow haben sich die beiden Reality-TV-Stars ziemlich schnell angenähert und vor laufender Kamera geknutscht und geturtelt. Nach dem Format sind die beiden aber kein Paar geworden. Während sie betonen, dass ihr Dating-Ende total harmonisch ablief – also ganz ohne Streit – erreichte Promiflash ein Tipp, dass Maurice die Stuttgarterin böse hintergangen habe. Doch ist da was dran? Die zwei klären das Missverständnis jetzt auf.

Im Rahmen der Dr.Sindsen-Fashionshow von "Ex on the Beach"-Kollege Eric Sindermann (32) plauderten die ehemaligen Turteltauben aus dem Nähkästchen. "Es gab ein, zwei Sachen, die nicht so cool waren – das war an meinem Geburtstag", deutete die Beauty zwar an – wollte ihren Ex aber nicht in ein schlechtes Licht rücken. Denn: Am Ende habe es eben einfach nicht gepasst. "Es war von seiner Seite so, dass er nicht so viele Gefühle für mich hatte, daran kann man nichts ändern", stellte Michelle klar. Auch wenn sie eine schöne Zeit miteinander gehabt hätten, könne man eine Beziehung eben nicht erzwingen.

Tatsächlich gab der in Nürnberg selbstständige Handwerker zu, dass er am Ende "das Arschloch" habe spielen – sprich, ihr die finale Abfuhr erteilen müssen. "Ich habe da was gefühlt. Sie ist ein tolles Mädel, sie hat alles für mich gemacht und ist immer nach Nürnberg gekommen, wo wir eine gute Zeit hatten – aber mir hat persönlich was gefehlt", zog Maurice sein Fazit. Falsche Hoffnungen habe er Michelle jedoch nie gemacht.

Maurice Haushammer bei der Dr.Sindsen-Fashionshow
Promiflash
Maurice Haushammer bei der Dr.Sindsen-Fashionshow
Michelle Rodriguez, "Ex on the Beach"-Kandidatin
Instagram / iammichellerodriguez
Michelle Rodriguez, "Ex on the Beach"-Kandidatin
"Ex on the Beach"-Teilnehmer Maurice Haushammer
Instagram / mauricehaushammer
"Ex on the Beach"-Teilnehmer Maurice Haushammer
Kauft ihr den beiden die harmonische Trennung ab?155 Stimmen
72
Ja, auf jeden Fall! Es hat einfach nicht gepasst.
83
Hmm – hört sich schon an, als wäre mehr vorgefallen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de