Endlich gibt es Neuigkeiten von Anthony Barajas. Der TikTok-Star wurde am vergangenen Mittwoch angeschossen. Gemeinsam mit seiner Bekannten Rylee Goodrich hatte er sich den Film "The Forever Purge" in einem Kino in Los Angeles angesehen, als sie plötzlich überwältigt wurden. Während Rylee am Tatort sofort für tot erklärt wurde, wurde Anthony in ein Krankenhaus gebracht und kämpfte dort um sein Leben. Jetzt soll der Influencer für hirntot erklärt worden sein.

Das berichtet nun der Vater der Verstorbenen gegenüber DailyMail. "Ich weiß nicht, ob sie ihn von den lebenserhaltenden Maßnahmen abgehängt haben, aber ich glaube, er ist hirntot", meinte er. Seine Tochter habe ebenfalls kaum eine Überlebenschance gehabt – denn die Kugel habe sie direkt am Hinterkopf getroffen. Anthony habe zwar zunächst ausweichen können, doch dann habe der Täter ihm ins Auge geschossen. Zudem erklärte Rylees Papa, dass mittlerweile bereits ein Verdächtiger festgenommen werden konnte.

Seit Bekanntwerden der schrecklichen Tat zeigen immer mehr Fans und Freunde der beiden Teenager ihre Anteilnahme im Netz. "Du bist der netteste Junge, den ich je kennengelernt habe. Dein Lächeln, deine Stimme – du wirst das schaffen. Ich liebe dich", schrieb beispielsweise die Influencerin Nicole Garcia unter Anthonys letzten Instagram-Post.

Rylee Goodrich mit ihrem Hund
Instagram / ryleegoodrich
Rylee Goodrich mit ihrem Hund
Anthony Barajas, TikToker
Instagram / itsanthonymichael
Anthony Barajas, TikToker
Anthony Barajas mit seiner Mutter Catherine
Instagram / itsanthonymichael
Anthony Barajas mit seiner Mutter Catherine


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de