Großer Schock für alle Fans von Anthony Barajas. Der US-Amerikaner hat sich in den vergangenen Jahren als Webstar einen großen Namen gemacht: Regelmäßig begeistert er seine Follower mit seinen Videos auf der LipSync-Plattform TikTok. Auch auf Instagram versorgt er seine Supporter fast täglich mit Informationen aus seinem Privatleben. Doch nun muss Anthony um sein Leben bangen: Er wurde in einem Kino angeschossen.

Das berichtet Daily Mail. Der TikToker habe sich mit seiner Bekannten Rylee Goodrich in einem fast leeren Kino in Los Angeles den Horrorfilm "The Forever Purge" angesehen. Dort sollen die beiden plötzlich angeschossen worden sein. Die 18-Jährige sei bereits am Tatort für tot erklärt worden – ihr Kumpel Anthony schwebe immer noch in Lebensgefahr. "Wir wissen nicht, was genau da drinnen passiert ist", ließ ein Sprecher der zuständigen Polizeibehörde verlauten.

Bislang gebe es noch keinen Tatverdächtigen – und auch von der Tatwaffe habe bei der Spurensicherung jede Spur gefehlt. Deshalb wolle die Polizei nun alles daran setzen, den Mord aufzuklären. "Die Ermittler gehen allen Hinweisen nach, in der Hoffnung, die für dieses abscheuliche Verbrechen verantwortliche Person zu identifizieren", erklärte der Sprecher.

Rylee Goodrich mit ihrem Hund
Instagram / ryleegoodrich
Rylee Goodrich mit ihrem Hund
Anthony Barajas, TikToker
Instagram / itsanthonymichael
Anthony Barajas, TikToker
Anthony Barajas mit seiner Mutter Catherine
Instagram / itsanthonymichael
Anthony Barajas mit seiner Mutter Catherine


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de