Was war denn da mit Jeffrey Jordan (32) los? Der älteste Sohn von NBA-Legende Michael Jordan (58) ist zunächst in die Fußstapfen seines Vaters getreten und hat sich ebenfalls im Basketballsport einen Namen gemacht. Er spielte im Team der University of Illinois und der University of Central Florida. Nach seiner sportlichen Laufbahn hat der mittlerweile 32-Jährige eine Beratungsfirma für Investment mitgegründet. Doch jetzt hat Jeffrey offenbar ein bisschen über die Stränge geschlagen. Er soll Angestellte eines Krankenhauses attackiert haben.

Wie TMZ berichtet, soll Jeffrey am vergangenen Freitag in einem Krankenhaus in Arizona sogar regelrecht randaliert haben. Ein Polizist erklärte, dass Jeffrey zuvor in einer Bar gestürzt war und sich dabei am Kopf verletzt hatte. Nach dem Transport ins Krankenhaus, der von der Polizei vor Ort angeordnet worden sei, habe der 32-Jährige dann aggressives Verhalten gezeigt. In der Klinik sei er schließlich sogar auf das Personal losgegangen.

Insider behaupten gegenüber TMZ, dass Jeffrey wegen seines Sturzes in der Bar verwirrt und desorientiert gewesen sei. Er wurde bisher noch nicht verhaftet oder angeklagt – und wird momentan noch im Krankenhaus behandelt. Die Behörden von Maricopa County sollen nun prüfen, ob nachträglich doch noch rechtliche Schritte gegen Jeffrey eingeleitet werden müssen.

Jeffrey Jordan beim Dribbeln, März 2009
Getty Images
Jeffrey Jordan beim Dribbeln, März 2009
Jeffrey Jordan, März 2008
Getty Images
Jeffrey Jordan, März 2008
Jeffrey Jordan beim Werfen, März 2008
Getty Images
Jeffrey Jordan beim Werfen, März 2008
Wusstet ihr, dass Jeffrey der älteste Sohn von Michael Jordan ist?107 Stimmen
20
Na klar – das habe ich natürlich gewusst!
87
Nein, das war mir nicht bekannt...


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de