Schwesta Ewas (37) Nachwuchs wird wohl niemals einer Fliege etwas zuleide tun! Anfang 2019 brachte die Rapperin Tochter Aaliyah zur Welt. Das kleine Mädchen hält seine Mama ordentlich auf Trab. Nach der Haftstrafe der Musikerin verbrachte das Duo eine Zeit in Ewas Heimat Polen. Weit weg vom Großstadtstress lernten die Künstlerin und ihr Töchterchen das Leben in der Natur zu lieben. Im Promiflash-Interview verriet Ewa: Ihre kleine Maus ist ein absoluter Tier-Fan!

Klein Aaliyah hat offenbar vor nichts Angst. "Sie hat mir letztens sogar einfach eine tote Fledermaus gebracht und wollte die ins Bett mitnehmen", plauderte Ewa im Gespräch mit Promiflash aus. Alles was sich bewegt, wolle das Mädchen direkt auf die Hand nehmen und ganz genau begutachten. "Aber das ist auch gut, da bin ich stolz drauf, dass ich ihr diese Werte vermitteln konnte, dass man keine Scheu haben braucht", verriet die gebürtige Polin.

Das Freilassen der Tiere müsse der Mini-Lockenkopf hingegen noch lernen – immerhin wolle sie alle Tierchen am liebsten gleich behalten. Doch wer weiß, ob Aaliyah nicht bald schon ein Haustier für längere Zeit hat: Mama Ewa überlegt nämlich, sich einen Welpen zuzulegen. "Ein Hund ist der beste Freund des Menschen", erklärte die 37-Jährige ihren Fans via Instagram. Ein Miniatur-Bullterrier würde Ewa am besten gefallen.

Schwesta Ewa mit Töchterchen Aaliyah
Instagram / schwestaewa
Schwesta Ewa mit Töchterchen Aaliyah
Schwesta Ewa mit ihrer Tochter Aaliyah
Instagram / schwestaewa
Schwesta Ewa mit ihrer Tochter Aaliyah
Schwesta Ewa und ihre Tochter Aaliyah
Instagram / schwestaewa
Schwesta Ewa und ihre Tochter Aaliyah
Wusstet ihr, dass Ewas Tochter so eine große Liebe zu Tieren hat?66 Stimmen
54
Nein, das ist ja total süß!
12
Ja, das habe ich schon mitbekommen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de