Julien Bam (33) erfreut seine Fans mit neuen Videos! Im Dezember 2019 hatte der Synchronsprecher berichtet, dass er seinen ersten Kanal nach über sieben Jahren stilllegen würde. Um den Zuschauern den Abschied jedoch zu erleichtern, wolle er noch drei Videos posten. Lange Zeit mussten die Abonnenten geduldig warten, doch nun kehrte der Web-Star zurück. Nach fast zwei Jahren veröffentlichte Julien ein neues Video auf seinem Hauptkanal.

Auf YouTube lud der 33-Jährige nun den rund elfminütigen Clip "Das letzte Märchen in Asozial (Teil eins)" hoch, mit dem er das "unvergessliche Finale" des Channels einleitete. So hatte Julien die letzten Veröffentlichungen auf seinem Hauptkanal Ende 2019 beschrieben. Die Videos würden "die Geschichte des Kanals würdig und spektakulär zu Ende erzählen" und schon in zwei Wochen "droppt der nächste Teil vom ersten Hauptvideo", wie er in der Beschreibung nun verriet. Das Comeback kam auch bei den Abonnenten super an. Nach rund zwei Tagen hatte die Produktion schon mehr als 1,4 Millionen Aufrufe und 264 Tausend Likes. Außerdem war sie mehrere Tage lang auf Platz 1 der deutschen YouTube-Charts.

In einem Interview mit Promiflash im Zuge der Veröffentlichung seiner Netflix-Serie "Life's a Glitch With Julien Bam" hatte der Podcaster auch über seine Pläne für die Zukunft gesprochen. "YouTube mache ich ja trotzdem noch. Ich habe ja immer noch zwei Kanäle, die ich bespiele", hatte Julien damals erzählt. Für das neue Jahr habe er zudem schon spannende neue Projekte geplant.

Julien Bam, Webstar
Instagram / julienbam
Julien Bam, Webstar
Julien Bam im September 2020 in Köln
Getty Images
Julien Bam im September 2020 in Köln
Julien Bam, Joon Kim und Shawn Bu am "Life's a Glitch With Julien Bam"-Set
Instagram / julienbam
Julien Bam, Joon Kim und Shawn Bu am "Life's a Glitch With Julien Bam"-Set
Freut ihr euch, dass Julien wieder Videos auf seinem Hauptkanal hochlädt?152 Stimmen
122
Ja, ich finde die Clips immer total lustig.
30
Nein, weil es eines der letzten Videos dort sein wird.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de