Anzeige
Promiflash Logo
Rugby-Star Ricky Bibey (40) stirbt beim GeschlechtsverkehrGetty ImagesZur Bildergalerie

Rugby-Star Ricky Bibey (40) stirbt beim Geschlechtsverkehr

17. Juli 2022, 18:30 - Janine R.

Das sind wirklich tragische Neuigkeiten. Ricky Bibey (✝40) war ein englischer Rugby-Spieler, der sein großes Debüt mit den Wigan Warriors im Jahr 2001 erlebte. Mit dieser Mannschaft und dem St.-Helens-Team gewann der Sportler sogar zweimal den Challenge Cup. Nach rund 11 Jahren Spielzeit musste der Sportler seine Karriere jedoch verletzungsbedingt an den Nagel hängen. Doch nun wurde bekannt, dass Ricky mit nur 40 Jahren während des Geschlechtsverkehrs gestorben ist.

Laut Bild wurde der Ex-Rugby-Spieler am Samstagvormittag in einem Hotelzimmer in Florenz in Italien tot aufgefunden. Eine Frau, bei der es sich wahrscheinlich um seine Lebensgefährtin handelte, soll blutverschmiert das Hotelpersonal aufgesucht haben, um diese um Hilfe zu bitten. Doch für den einstigen Sportler kam jede Hilfe zu spät: Als die Rettungskräfte eintrafen, war er bereits tot. Der tragische Unfall soll sich vermutlich während des Geschlechtsverkehrs mit seiner Lebensgefährtin zugetragen haben. Berichten zufolge wurde die Frau selbst verletzt ins Krankenhaus eingeliefert.

Rickys ehemaliger Verein Wakefield Trinity sprach via Twitter sein Beileid für ihren einstigen Spieler aus: "Trinity ist traurig über den Tod des ehemaligen Stürmers Ricky Bibey, der 40 Jahre alt ist. Wir senden unser Beileid an Rickys Familie und Freunde in dieser schweren Zeit."

Getty Images
Ricky Bibey, ehemaliger Rugby-Spieler
Getty Images
Ricky Bibey, ehemaliger Rugby-Spieler
Getty Images
Ricky Bibey während eines Rugby-Spiels im Mai 2003


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de