Anzeige
Promiflash Logo
Letzter deutscher Playboy: Rolf Eden mit 92 Jahren gestorbenKoch,JensZur Bildergalerie

Letzter deutscher Playboy: Rolf Eden mit 92 Jahren gestorben

12. Aug. 2022, 15:36 - Antonija R.

Mit Rolf Eden (✝92) geht eine Ära zu Ende. Der gebürtige Berliner hatte ein buntes Leben: In den 50ern lebte er für einige Jahre in Paris – doch dann zog es den Geschäftsmann wieder in seine Heimatstadt. In Deutschland wieder angekommen, machte er sich einen erfolgreichen Namen als Immobilienmakler, Clubbesitzer und als wahrer Lebemann. Zudem galt er für viele als der deutsche Playboy. Jetzt ist Rolf im Alter von 92 Jahren gestorben.

Die Berliner Zeitung berichtete, dass der Lebemann verstorben ist. In einem Statement heißt es: "In tiefer Trauer geben wir bekannt, dass Rolf Eden im Alter von 92 Jahren am 11.8.2022 im Kreise seiner Familie verstorben ist." Zu den weiteren Todesumständen ist noch nichts bekannt. Seine Familie wandte sich auch an Rolfs Fans: "In Dankbarkeit für ein langes und erfülltes Leben müssen wir nun Abschied nehmen und möchten um Respekt und Rücksicht in der Trauerzeit gegenüber der Familie bitten.“

In den vergangenen Jahren hatte sich Rolf zunehmend aus der Öffentlichkeit zurückgezogen. Lediglich seine Kinder durften den 92-Jährigen zu Hause besuchen. Der siebenfache Vater schien sich ungern mit dem Älterwerden zu befassen, auf seine Gesundheit legte er stets großen Wert. So soll er selten Alkohol getrunken und nicht geraucht haben – alles in allem führte er ein gesundes Leben.

United Archives GmbH
Rolf Eden in den 1960er-Jahren
Gora, Andreas
Rolf Eden beim 116. Presseball 2017 in Berlin
Koch,Jens
Rolf Eden, Playboy und Unternehmer


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de