Anzeige
Promiflash Logo
Motsi Mabuses erster Ehemann hat sie permanent unterdrücktInstagram / motsimabuseZur Bildergalerie

Motsi Mabuses erster Ehemann hat sie permanent unterdrückt

3. Okt. 2022, 20:06 - Kelly L.

Motsi Mabuse (41) spricht über eine schwierige Beziehung. Die Let's Dance-Bekanntheit ist seit 2017 mit dem Profitänzer Evgenij Voznyuk glücklich verheiratet. Das ist allerdings nicht die erste Ehe der gebürtigen Südafrikanerin: 2003 heiratete sie Timo Kulczak (45), von dem sie sich 2014 endgültig trennte. Nun packte Motsi darüber aus, wie sehr sie unter der Beziehung mit ihrem Ex gelitten hat.

In ihrem neuen Buch "Finding My Own Rhythm" thematisiert die Tänzerin unter anderem ihre Vergangenheit. Ihr Ex habe sie während ihrer Beziehung immer wieder kontrolliert und unterdrückt: So habe er über ihr Vermögen verwaltet und sogar vorgeschrieben, was sie isst! Auch eine Trennung habe er ihr strikt verboten – immerhin tanzten sie jahrelang gemeinsam bei Meisterschaften. Irgendwann konnte sie jedoch den Schlussstrich ziehen: "Timo und ich flogen nach Thailand und ich sagte ihm ein für alle Mal, dass ich gehen würde. Wir haben uns jeden Tag gestritten, aber dieses Mal habe ich mich geweigert, nachzugeben."

2014 konnte Motsi sich endgültig von ihm lösen und mit der Scheidung ihre Freiheit zurückgewinnen. "Ich war nicht mehr in Timo verliebt – und das schon eine ganze Weile nicht mehr", erinnert sie sich in dem Buch. Danach lernte sie ihren neuen Tanzpartner und jetzigen Ehemann Evgenij kennen und lieben. Mit ihm konnte sie sich auch ihren Wunsch nach einer eigenen Familie endlich erfüllen und bekam eine Tochter.

Getty Images
Motsi Mabuse und ihr Ex-Mann Timo Kulczak im Jahr 2013
Instagram / motsimabuse
Motsi Mabuse
Instagram / motsimabuse
Evgenij Voznyuk, Motsi Mabuse und ihre gemeinsame Tochter
Wusstet ihr, dass Motsi schon einmal verheiratet war?1351 Stimmen
525
Ja, ich erinnere mich daran.
826
Nee, das ist mir neu!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de