Anzeige
Promiflash Logo
Wie kommt der Eurovision Song Contest bei den Zuschauern an?Getty ImagesZur Bildergalerie

Wie kommt der Eurovision Song Contest bei den Zuschauern an?

13. Mai 2023, 20:53 - Hannah-Marie Blohme

Was sagen die Fans zu den ersten zwei Dritteln des Eurovision Song Contest? Wegen des Krieges im Siegerland Ukraine wird der Wettbewerb in diesem Jahr aus Großbritannien übertragen. Die Stimmung in Liverpool ist ziemlich ausgelassen. Inzwischen haben über die Hälfte der 26 Teilnehmer des großen Finales performt. Deuschlands Act mit Lord of the Lost steht noch aus. Doch wie kam die Sendung bisher bei den Zuschauern an?

"Ich habe ja einige Jahre nicht geschaut – ich weiß jetzt wieder, warum. Oder finde nur ich das Niveau echt schlecht?" und "Ist heute das Motto 'bitte nur ersetzbare Songs'?", fragten sich nur zwei von vielen Usern auf Twitter. Ein anderer bedauerte, dass bei dem Wettbewerb weniger die Musik, sondern eher die Show im Vordergrund stehe. "Fühlt sich an, als könnte das wirklich der stärkste ESC überhaupt werden von den Beiträgen her", fand jedoch ein weiterer.

Die größten Siegeschancen werden laut Bild der schwedischen Sängerin Loreen (39) zugerechnet, die den Wettbewerb bereits 2012 für sich entscheiden konnte. Der skandinavische Nachbar Finnland landet mit Käärijä im Ranking auf Platz zwei. Doch auch die Ukraine soll mit dem Duo Tvorchi gute Chancen auf den Sieg haben.

Getty Images
Voyager beim Eurovision Song Contest 2023
Getty Images
Loreen im ESC-Finale 2023
Getty Images
Käärijä bei seiner ESC-Performance
Wie hat euch die Show bisher gefallen?1582 Stimmen
496
Total gut! Ich feier die Sendung.
1086
Na ja, ich fand es bisher nicht so berauschend.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de