Promiflash Logo
Während Aufzeichnung: Jack Whitehall bricht in Tränen ausGetty ImagesZur Bildergalerie

Während Aufzeichnung: Jack Whitehall bricht in Tränen aus

- Promiflash Redaktion

Jack Whitehall (34) wird emotional. Im April 2020 hatten erstmals Gerüchte die Runde gemacht, dass der Komiker mit dem Model Roxy Horner (31) anbandeln soll. Einige Wochen später machten die beiden ihre Beziehung offiziell. Nach rund drei Jahren Beziehung erwarten er und seine Liebste nun ihren ersten gemeinsamen Nachwuchs. Das Thema ist für den werdenden Vater ziemlich emotional – und er lässt seinen Gefühlen freien Lauf.

In der neuesten Ausgabe des Podcasts "Diary of a CEO" bricht Jack in einer emotionalen Szene in Tränen aus, als er über seinen Vater Michael spricht. "Ich wollte ein Baby haben, weil ich wollte, dass er in der Nähe ist, mein Kind kennt und Zeit mit meinem Kind verbringt", verrät der Komiker. Dann schwärmt er weiter von seinem Vater: "Ich habe gesehen, wie toll er mit meiner Nichte umgeht. Er ist der liebevollste Mensch, den es gibt, und deshalb möchte ich, dass er eine Beziehung zu meinem Kind hat." Die Anerkennung seines Papas sei für ihn immer noch unglaublich wichtig.

Die offenen Worte begeisterten die Zuschauer. "Ich habe mir das heute Morgen angehört und eine ganz andere Seite von Jack gesehen, die ich vorher nicht gesehen habe. So ein schönes Gespräch, voller Emotionen und es war ein Vergnügen, seiner Geschichte zuzuhören", stellt ein Fan überrascht fest. Ein weiterer postet: "Toll, ein Stück von Jacks wahrer Persönlichkeit und Veranlagung zu sehen."

Jack Whitehall und Roxy Horner, 2022
Getty Images
Jack Whitehall und Roxy Horner, 2022
Michael Whitehall mit seinem Sohn Jack Whitehall, 2021
Getty Images
Michael Whitehall mit seinem Sohn Jack Whitehall, 2021
Jack Whitehall mit seinem Vater Michael Whitehall, 2019
Getty Images
Jack Whitehall mit seinem Vater Michael Whitehall, 2019
Könnt ihr Jacks Reaktion verstehen?
49
1


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de