Promiflash Logo
"Verängstigt": Leidet Bebe Rexha etwa wegen Handywerfer?TikTok / beberexhaZur Bildergalerie

"Verängstigt": Leidet Bebe Rexha etwa wegen Handywerfer?

- Shannon Lang

Hat der Handywurf etwa doch weitreichende Folgen? Bei ihrer US-Tour warf ein Mann Bebe Rexha (33) ein Telefon ins Gesicht. Die Sängerin musste ihr Konzert daraufhin abbrechen und sich in einem Krankenhaus behandeln lassen. Der Täter, ein Mann namens Nicolas Malvagna, wurde wegen Körperverletzung angeklagt. Doch welche Folgen hat der Wurf jetzt für die Musikerin? Insider behaupten, dass Bebe verängstigt sein soll.

Insider sagten gegenüber Radar Online, dass die "In the Name of Love"-Interpretin für ihre Fans nur die tapfere Künstlerin spiele. Jemand aus ihrem engsten Kreis soll gesagt haben: "Bebe ist traumatisiert. Während sie ihre Tour-Verpflichtungen zu Ende bringen wird, hat sie Angst, dass etwas Ähnliches wieder passieren könnte." Die Sängerin sei "krank vor Sorge" und habe nach dem Vorfall hinter der Bühne gezittert. Den Schein würde sie aber aufrechterhalten.

Zuletzt hatte die "I'm Good"-Interpretin noch mit fiesen Kommentaren zu ihrem Gewicht zu kämpfen. Durch das PCO-Syndrom nahm Bebe 14 Kilogramm zu, was manche Menschen offenbar dazu verleitete, ihr diesbezüglich Kommentare zu schicken.

Bebe Rexha im Juni 2023
Instagram / beberexha
Bebe Rexha im Juni 2023
Bebe Rexha in New York City, 2016
Getty Images
Bebe Rexha in New York City, 2016
Bebe Rexha, Sängerin
Instagram / beberexha
Bebe Rexha, Sängerin
Überrascht es euch, dass Bebe so unter dem Vorfall leidet?
40
6


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de