Montenegrinischer Torhüter Matija Sarkic gestorben (†26)Getty ImagesZur Bildergalerie

Montenegrinischer Torhüter Matija Sarkic gestorben (†26)

- Louisa Riepe

Traurige Nachrichten aus der Sportwelt: Wie der englische Fußballclub Millwall FC nun auf X bestätigt, ist der montenegrinische Nationaltorhüter Matija Sarkic, der eigentlich derzeit bei dem englischen Klub unter Vertrag steht, plötzlich verstorben. "Der Millwall Football Club ist zutiefst erschüttert, dass Matija Sarkic im Alter von 26 Jahren verstorben ist", heißt es in dem kurzen Statement. Und auch der montenegrinische Verband sprach über den Kurznachrichtendienst bereits sein Beileid aus: "Mit großer Trauer haben wir vom Tod des Millwall-Torhüters Matija Sarkic erfahren. Unsere Gedanken und unser Beileid sind bei seiner Familie und seinen Freunden sowie bei allen Mitgliedern des Vereins und der montenegrinischen Nationalmannschaft in dieser schweren Zeit."

Die genauen Umstände seines Todes sowie die Todesursache sind bisher nicht bekannt. Wie der montenegrinische Rundfunk RTCG berichtete, soll der Sportler am Samstagmorgen gegen sechs Uhr mit nicht genauer definierten gesundheitlichen Problemen in einem Hotel aufgewacht sein – seine anwesenden Freunde hätten daraufhin sofort einen Krankenwagen gerufen. Eine halbe Stunde später sei der Fußballer jedoch verstorben. Am Abend zuvor soll er noch mit Freunden in einem Restaurant zu Abend gegessen haben.

Erst vor Kurzem hatte Matija noch gemeinsam mit seinem Team um die Qualifikation zur diesjährigen Fußball-EM gekämpft – diese verpasste die Mannschaft allerdings knapp. Vor zehn Tagen stand er noch für ein Testspiel gegen Belgien im Tor – dieses verlor Montenegro jedoch mit 0:2. Für sein Land stand er bei insgesamt neun Spielen auf dem Platz.

Matija Sarkic, Januar 2023
Getty Images
Matija Sarkic, Januar 2023
Matija Sarkic, Torhüter
Getty Images
Matija Sarkic, Torhüter


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de