Die Schauspielerin Emma Watson (19) überlegt sich doch tatsächlich, ob sie ihre Schauspielkarriere an den Nagel hängen soll. Sie spielt in „Harry Potter“ die Figur der Hermine Granger und erzählt, dass jeder Dreh anstrengender wird. Sie komme kaum noch zum Schlafen und fällt quasi vom Bett in die Dreharbeiten. Alles wachse ihr über den Kopf.

Sie möchte gerne neben der Schauspielerei noch studieren. Einen Platz an der Universität Yale hat sie auf jeden Fall schon sicher. Eine Uni, für die viele Menschen in Amerika alles geben würden. Zwar könnte sie sich vorstellen noch ein paar Rollen zu spielen, diese müssten aber anspruchsvoll sein und ihr gefallen. Leisten kann sie sich solche Einschränkungen inzwischen auf jeden Fall.

"Harry Potter"-Stars Tom Felton, Emma Watson, Daniel Radcliffe und Rupert Grint
Stephen Lovekin/Getty Images
"Harry Potter"-Stars Tom Felton, Emma Watson, Daniel Radcliffe und Rupert Grint
"The Elephant House" in Edinburgh
Getty Images
"The Elephant House" in Edinburgh


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de