Kate Beckinsale (36) freut sich nicht wirklich zur sexiesten Frau der Welt gewählt worden zu sein. Ganz im Gegenteil sogar, sie betrachtet den Titel eher als eine Last. Auf showbizspy.com klagt die Schauspielerin ihr Leid:

„Ich fühlte nie weniger sexy bis zu dem Zeitpunkt, als mir gesagt wurde, dass ich die sexieste Frau bin. Ich dachte: ‚Fabelhaft‘: Am nächsten Tag war der Druck enorm groß.“ Jaja, womit sich die Reichen und Schönen so rumplagen müssen. Kate findet auch einen passenden Vergleich, um die gigantische Erwartungshaltung besonders deutlich zu machen. „Ein befreundeter Comedian erzählte mir, sollte er zur lustigsten Person der Welt gewählt werden, könne er nie wieder einen Witz machen. Ich wachte am nächsten Morgen auf und fühlte mich, als wenn ich einen Buckel und lauter Pickel hätte. Ekelhaft. Es war aber trotzdem auch ein Kompliment für mich, den Titel tragen zu dürfen“, erklärt Kate weiter.

Na also, so schlimm kann es nicht sein, als sexieste Frau weltweit zu gelten. Also, weniger jammern, lieber weiterhin so bezaubernd aussehen, wie immer!

Kate Beckinsale bei der Pariser Fashion Week 2019
Getty Images
Kate Beckinsale bei der Pariser Fashion Week 2019
Kate Beckinsale bei der Fashionshow von Oscar De La Renta
Getty Images
Kate Beckinsale bei der Fashionshow von Oscar De La Renta
Kate Beckinsale bei den ESPYs 2018
Kevork Djansezian/Getty Images
Kate Beckinsale bei den ESPYs 2018


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de