Dass Leonardo DiCaprio (35) deutsche Vorfahren hat, ist längst bekannt. Der Hollywood-Star besuchte seine mittlerweile bereits verstorbene Oma schon öfters in ihrem Wohnort Oer-Erckenschwick nördlich des Ruhrpotts. Jetzt verriet der Schauspieler gegenüber dem Focus, dass er sogar mal an einem Tanzwettbewerb im Ruhrgebiet teilgenommen habe.

Leo und tanzen? Anscheinend war der 35-Jährige damals tatsächlich ein begnadeter Tänzer. „Ich habe sogar mal bei einem Breakdance-Wettbewerb in Deutschland, bei meiner Oma in Oer-Erkenschwick mitgemacht“, so der Star, „Als Amerikaner mit den richtigen Moves dachte ich natürlich, das gewinne ich mit links.“ Leider reichte es nicht ganz bis zum Sieg, denn Leonardo DiCaprio musste sich mit einem zweiten Platz zufrieden geben. Doch ehrgeizig wie er auch heute noch ist, war er nach eigenen Angaben richtig wütend über den Ausgang des Wettbewerbs.

Dafür ist er heutzutage einer der besten Schauspieler seiner Generation. Schließlich zählt Erfolg in Hollywood mehr als im Ruhrpott!

Leonardo DiCaprio hält bei einer Gala in der Jackson Park Ranch einen Vortrag
Getty Images
Leonardo DiCaprio hält bei einer Gala in der Jackson Park Ranch einen Vortrag
Leonardo DiCaprio und Gisele Bündchen bei den Oscars 2005
Getty Images
Leonardo DiCaprio und Gisele Bündchen bei den Oscars 2005
Brad Pitt, Leonardo DiCaprio und Margot Robbie bei den Filmfestspielen in Cannes
Getty Images
Brad Pitt, Leonardo DiCaprio und Margot Robbie bei den Filmfestspielen in Cannes


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de