Ex-Grand-Prix-Teilnehmerin Lou (46), die mit dem von Musikproduzent Ralph Siegel geschriebenen Titel "Let's get happy" beim Eurovision Song Contest 2003 auf Platz 12 landete, lästert nun böse über unsere Lena Meyer-Landrut (18). Zum Webportal "Das Neue" sagte Schlager-Lou: "Lena kann gar nicht singen. Das Lied wird wieder unter die letzten kommen." Außerdem ist Lou der Meinung, dass Stefan Raab keine Grand-Prix-Songs schreiben könne.

Dass Lou mit ihrer Meinung ziemlich allein sein dürfte, zeigt der große Erfolg, den Unser Star für Oslo Lena Meyer-Landrut in den letzten Wochen hatte. Das deutsche Publikum hat sich in die süße Abiturientin verliebt, die Sängerin belegt mittlerweile die Plätze eins, drei und vier der deutschen Singlecharts.
Siegel-Lou scheint der Geschmack des Publikums allerdings wenig zu interessieren, sie sagte: "Es ist eine Schande, dass Ralph Siegel nicht mehr an den Start geht."

Liebe Lou, kann sich eigentlich noch irgendjemand an deinen Auftritt beim Grand-Prix erinnern? Richtig: Nein! Deswegen können wir natürlich gut verstehen, dass du jetzt so gegen unsere Lena pöbelst, um dich mal wieder ins Gespräch zu bringen.Lena, wir glauben fest an dich und finden, dass du eine tolle Sängerin bist!

Sasha, Sänger
Getty Images
Sasha, Sänger
Sasha beim Echo 2012
Getty Images
Sasha beim Echo 2012


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de