„Eltern sollten ihre Kinder bedingungslos lieben und ihre Entscheidungen respektieren, egal, ob sie diesen zustimmen.“ Das sagte Usher (31) nun in einem Interview mit dem Magazin Vibe. Diese Aussage geht klar gegen Mutter Jonetta Patton. Er kann es ihr immer noch nicht verzeihen, dass sie 2007 nicht zu seiner Hochzeit mit Tameka Foster (39) kam.

Jonetta machte nie einen Hehl daraus, dass sie Ushers damalige Ex-Freundin, die TLC-Sängerin Chilli (39) lieber mochte. Sie prophezeite bereits damals das schnelle Ende der Ehe mit Tameka. Und das traf dann ja auch im November letzten Jahres ein.

Usher selbst sagt, er wäre nicht nachtragend, sondern einfach nur tief verletzt, wenn er an seine Hochzeit ohne seine Mutter zurückdenkt. Er toleriere ihr damaliges Verhalten trotzdem immer noch nicht. „Ich würde das bei meinen Kindern auf jeden Fall anders machen“, so der smarte Sänger. Er selbst könne das seinen zwei Söhnen, niemals antun. Dafür liebe er sie zu sehr.

Wir hoffen, dass Usher bald über diesen Schmerz hinweg kommen und seiner Mutter nach so langer Zeit ihren Fehler verzeihen kann.

Usher beim Little Kids Rock Benefit 2019
Getty Images
Usher beim Little Kids Rock Benefit 2019
Musiker Usher
Getty Images
Musiker Usher


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de