Auch wenn sich viele Zuschauer sicherlich noch über einen weiteren Auftritt des Supertalent-Kandidaten Timothy Patch (61), auch genannt Penis-Maler, freuen würden, schaffte es der halbnackte Künstler beim gestrigen Halbfinale nicht in die nächste Runde. Sylvie van der Vaart (32) war sich schon vor der Entscheidung sicher, dass Timothy keine Chance hat: „Mein Freund der Penis-Maler schafft es nicht“. Von wegen ihr Freund, Sylvie erfreute sich offenbar gar nicht am Auftritt des 61-Jährigen, drückte den Buzzer schon frühzeitig.

Dabei zeigte er wieder mal künstlerisches Geschick. Hier ein Farbstrich mit seinem blanken Po, dort eine Linie mit seinem besten Stück. Was dabei herauskam, erahnte Dieter Bohlen (56) sofort: Ein Portrait von ihm selbst. Und prompt sagte er mit einem Schmunzeln im Gesicht: „Mein Bild hatte die ganze Zeit einen Sch***z im Gesicht! Das Bild find ich aber nicht schlecht.“ Auch Bruce Darnell (53) scherzte: „Das ist nicht mein Ding! Aber das Bild ist echt nicht schlecht.“

Zu guter Letzt reichten seine malerischen Fähigkeiten dann aber doch nicht aus, um ins Finale gewählt zu werden. Moderator Marco Schreyl (36) brachte es kurz vor der Entscheidung auf den Punkt: „Timothy hatte heute leider einen 'Hänger'“.

Alle Infos zu Das „Supertalent" gibt es im Special bei RTL.de.

RTL / Stefan Gregorowius
RTL / Stefan Gregorowius


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de