Unter dem Motto „Das Leben festhalten.“ gründete Teresa Enke nach dem tragischen Tod ihres Mannes die Robert Enke-Stiftung. Diese unterstützt Projekte, Maßnahmen und Einrichtungen, die über Herzkrankheiten von Kindern sowie Depressionskrankheiten aufklären und deren Erforschung oder Behandlung dienen.

Um Spendengelder für die Stiftung des verstorbenen Robert Enke (†32) zu sammeln, fand diese Woche in Hannover eine Charity-Live-Versteigerung statt, wobei viele verschiedene Promi-Souvenirs unter den Hammer kamen. So wurde beispielsweise eine Gitarre sowie ein Buch aus dem Fundus der Scorpions und ein Original-Schläger von Tennisass Nicolas Kiefer (33) zugunsten der Robert Enke-Stiftung versteigert. Insgesamt kamen dadurch rund 5.000 Euro zusammen.

Teresa Enke bedankte sich bei allen Beteiligten der Versteigerung, gab jedoch im Interview mit RTL zu: „Die Arbeit ist natürlich schwierig, weil ich dadurch immer wieder mit dem Thema konfrontiert werde, aber ich möchte helfen.“

Wir wünschen ihr dabei weiterhin viel Glück!

Robert EnkeWENN
Robert Enke


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de