Der amerikanische Fernsehsender E! Plant ab nächsten Januar die Erfolgsserie Sex and the City wieder in sein Programm aufzunehmen. Dabei handelt es sich aber nicht um einen Abend in der Woche, sondern um ganze sechs Stunden täglich!

Richtig gehört! Ab dem 3. Januar sollen unter der Woche die vier Freundinnen Carrie, Miranda, Samantha und Charlotte über Liebe, Sex und Mode diskutieren. Dann hat man morgens von acht bis zehn Uhr und dann wieder nachmittags ab drei Uhr ausreichend Zeit der Clique beizuwohnen

Sechs Staffeln lang faszinierten die New Yorkerinnen, Frauen unterschiedlichstem Alter auf der ganzen Welt und räumten mit den veralteten Vorstellungen auf, dass es peinlich ist, Ende 30 noch Single zu sein. Aber sechs Stunden Sex and the City ist vielleicht doch etwas übertrieben. Was meint ihr, würdet ihr euch die Serie sooft ansehen wollen, oder ist das doch eher nur was für das amerikanische Fernsehpublikum? Stimmt ab!

Sarah Jessica Parker, Kristin Davis, Kim Cattrall und Cynthia Nixon
Getty Images
Sarah Jessica Parker, Kristin Davis, Kim Cattrall und Cynthia Nixon
Cynthia Nixon, Sarah Jessica Parker, Kim Cattrall und Kristin Davis im April 2008
Getty Images
Cynthia Nixon, Sarah Jessica Parker, Kim Cattrall und Kristin Davis im April 2008
Der "Sex and the City"-Hauptcast auf dem roten Teppich
Getty Images
Der "Sex and the City"-Hauptcast auf dem roten Teppich


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de