Die traurige Nachricht über Amy Winehouses (†27) Tod schockierte die ganze Welt. Fans der Sängerin pilgerten zu ihrem Londoner Haus und hinterließen am Zaun Briefe, Blumen oder zündeten Kerzen an. Auch Prominente, die die Britin kannten und für ihr Talent bewunderten, schrieben Twitter-Nachrichten in Gedenken an den verstorbenen Star. Bislang geht man davon aus, dass Amy aufgrund eines heftigen Drogen-Cocktails das Zeitliche segnete, die heutige Obduktion soll aber mehr Klarheit darüber verschaffen. Hieß es am Wochenende noch, Amy hätte bei Ankunft der Rettungssanitäter noch Lebenszeichen von sich gegeben, berichtet The Sun nun, dass sie bereits längere Zeit tot gewesen sein soll, bevor Hilfe anrückte.

Sechs Stunden, um genau zu sein, habe sie nach Polizeiangaben tot in ihrem Bett gelegen. Die Künstlerin soll um 10.00 Uhr zum letzten Mal mit ihrem Security-Team in Kontakt getreten sein, gefunden wurde sie erst um 16.00 Uhr. Die Beamten fanden keinerlei Drogen in ihrer Wohnung, obwohl Augenzeugen berichteten, sie am Tag vor ihrem Tod dabei gesehen zu haben, wie sie einem bekannten Drogendealer unter anderem Kokain abkaufte. Jetzt bestätigte aber ihr behandelnder Arzt, bei dem sie sich regelmäßigen Kontrollen unterzog, dass es ihr am Freitag, einen Tag vor ihrem Tod, noch gut ging. Eine Quelle weiß dazu: „Der Arzt war glücklich über ihren Zustand. Als er sie Freitag verließ, hatte er keine Bedenken. Weniger als 24 Stunden später war sie tot.“

Ihr Sicherheitsbeamter Andrew Morris soll, so The Sun, Amy um 16.00 Uhr tot in ihrem Bett vorgefunden haben. Ihr Freund Chris Goodman erklärte: „Amy war alleine zu Hause, abgesehen von ihrem Sicherheitsbeamten, den wir beauftragten, ein Auge auf sie zu werfen.“

Blake Fielder-Civil und Amy Winehouse bei den MTV Europe Music Awards 2007
Getty Images
Blake Fielder-Civil und Amy Winehouse bei den MTV Europe Music Awards 2007
Sängerin Amy Winehouse
Getty Images
Sängerin Amy Winehouse
Amy Winehouse und Blake Fielder-Civil bei den MTV Movie Awards 2007
Getty Images
Amy Winehouse und Blake Fielder-Civil bei den MTV Movie Awards 2007


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de