Frauen haben ja so einige Vorlieben: Dazu gehören Schuhe, Taschen und natürlich jegliches Klein-Accessoire. Davon können wir einfach nicht genug bekommen und auch der Verena Koch-Charakter in GZSZ wollte mit einem eigenen Schuh-Blog richtig Geld verdienen. Jungschauspieler Vincent Krüger (20) ist zwar ein Mann, kann diesen Hype aber durchaus verstehen. Nicht, weil er selbst so viele Schuhe hat, sondern wegen seiner Freundin Shanis Wilke.

Auf gzsz.rtl.de sagte er noch vor dem Serien-Unfall von letzter Woche: „Verena hat ja den totalen Schuh-Tick und jetzt fängt sie an, so einen Blog ins Netz zu stellen und verschiedene Schuhe zu verkaufen. Sie hat ja selber genug Schuhe, also eigentlich bräuchte sie sich ja nicht mal mehr Schuhe bestellen, könnte ihre eigenen verkaufen und hat immer noch genug. Ich versteh's, weil meine Freundin auch einen Schuh-Tick hat.“ Aber diese junge Dame, mit der er schon auf der Fluch der Karibik-Premiere war, hat da ganz genaue Vorstellungen: „Es müssten 15-Zentimeter-Absätze sein, in der Farbe, Glitzer hier, Glitzer da, das muss drauf sein, die Kette muss dran sein.“

Tayfun Baydar (35) hingegen kann diese extreme Faszination dagegen kein Stück nachvollziehen: „Frauen und ihr Schuh-Tick, ein von uns Männern überhaupt nicht zu erklärendes Phänomen.“ Mit einem Augenzwinkern gesteht er dann aber: „Ich persönlich besitze zwei, drei, vier, gut fünf, okay vielleicht acht, so vierzehn, sechzehn, höchstens so maximal 30 Paar Schuhe.“ Ah ja, doch so viele. Sein Resümee bleibt aber trotzdem gleich: „Schuh-Tick von Frauen ist mir völlig..., versteh ich nicht.“

RTL / Rolf Baumgartner
Tayfun BaydarRTL
Tayfun Baydar
Promiflash


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de