Kim Kardashians (30) Hochzeit mit Kris Humphries (26) hatte einen Nebeneffekt, den sie sicher nicht gutheißen würde. Denn während sie am Freitag die letzten Hochzeitsvorbereitungen traf, um am Samstag zu heiraten und am Sonntag ihren ersten Tag als Ehefrau zu genießen, wollten viele Internetuser mehr von Kim sehen, als nur ihr wunderschönes Hochzeitskleid.

Denn wie TMZ erfuhr, wurde „KimKsuperstar.com“ - die offizielle Website, auf der Kims Sex Tape, das sie vor Jahren machte, zu sehen ist - am Wochenende von ungefähr zwei Millionen Usern besucht! Das stellt einen großen Unterschied zu den sonstigen Wochenendzahlen, die bei durchschnittlich 300.000 liegen, dar. Der Hype um die große Traumhochzeit brachte also mit sich, dass viele Kim-“Fans“ das Bedürfnis verspürten, möglichst viel von dem It-Girl zu sehen. Wer allerdings nun denkt, die meisten Besucher der Sex-Tape-Seite seien Amerikaner gewesen, irrt. Laut Google Trends waren es zumeist Iren, die im Internet nach „Kim Kardashian Sex Tape“ suchten.

Kim wird sicher nicht erfreut sein, wenn sie von dieser fragwürdigen Ehre erfährt. Andererseits schwebt sie im Moment ja auf Wolke Sieben und da kann hoffentlich rein gar nichts ihr Glück trüben!

Kim Kardashian und Kanye West mit Tochter North auf der New York Fashion Week im Februar 2015
Getty Images
Kim Kardashian und Kanye West mit Tochter North auf der New York Fashion Week im Februar 2015
Kim Kardashian und Jonathan Cheban im September 2009
Getty Images
Kim Kardashian und Jonathan Cheban im September 2009
Kris und Kylie Jenner mit Kourtney, Khloe und Kim Kardashian
Getty Images
Kris und Kylie Jenner mit Kourtney, Khloe und Kim Kardashian


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de