Diese Prüfung hatte es wirklich in sich: Hirschpenis, Schweinevagina, Mäuseschwänze und Kakerlaken - all' diese und viele weitere Köstlichkeiten sollten im Dschungelcamp verspeist werden. Kim (19) und Radost (36) stellten sich der ekligen Herausforderung und quälten sich die Speisen hinunter. Obwohl sie nur vier Sterne holten, ist das trotzdem eine beachtliche Leistung. Denn Dinge, die wir schon vom puren Anblick her abstoßend finden, mussten die beiden Prüflinge auch noch riechen und schmecken.

Doch gerade das, was Radost einfach nicht hinter bekommen konnte - ein fermentiertes Entenei - gilt in China, unter dem verheißungsvollen Namen Tausendjährige Eier, als absolute Delikatesse. Ein rohes Ei wird dabei für einige Monate in einem Salz- und Kohle-Brei konserviert. In dieser Herstellungsphase wird aus dem flüssigen Eiklar eine gelatineartige Masse, das sich braun verfärbt, wohingegen das Dotter eine unappetitliche grüne Farbe annimmt. Das Endprodukt, welches bis zu drei Jahren haltbar ist, soll sehr salzig schmecken und einen intensiven Nachgeschmack haben.

Auch das zu dem Ei servierte Lammhirn zählt mancherorts zu einer beliebten Speise - hier ist wohl eher die Vorstellung, denn der eigentliche Geschmack das Problem. Sogar der Verzehr von gekochten Geschlechtsteilen ist in China keineswegs eine Absonderlichkeit. Hier gelten gerade die männlichen Genitalien als potenzsteigerndes Mittel, was zum Teil für mehrere tausend Euro in Nobel-Restaurants angeboten wird.

Aber müssen unsere Dschungelbewohner, die solche Essgewohnheiten nun wirklich nicht gewohnt sind, wirklich mit Prüfungen dieser Art gequält werden? Denn gerade die riesige Kakerlaken-Frikadelle, die in Gänze verspeist werden sollte, war eine Zumutung - hier hätte es doch ein kleiner Bissen auch getan...

Alle Infos zu "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" im Special bei RTL.de.

Aus den Buschbränden gerettetes Känguru in Australien
Getty Images
Aus den Buschbränden gerettetes Känguru in Australien
Waldbrände in Australien im Januar 2020
Getty Images
Waldbrände in Australien im Januar 2020
Waldbrand in Nowra (Australien)
Getty Images
Waldbrand in Nowra (Australien)
Waldbrand in Australien im Januar 2020
Getty Images
Waldbrand in Australien im Januar 2020


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de