In den Twilight-Filmen gab er den aufopfernden Vampir Edward, der für seine große Liebe Bella einfach alles tut. In seinem neusten Streifen „Bel Ami" wandelt sich Robert Pattinson (25) ins Gegenteil um: Der 25-Jährige spielt einen egoistischen, skrupellosen jungen Mann mit einem Hang zur Promiskuität.

Paris des 19. Jahrhunderts: Auf seinem Weg nach oben verführt der junge Brite Georges Duroy reihenweise Damen aus den höchsten Kreisen. „Niemand wird mich in diesem Film mögen“, so Robert gegenüber showbizspy. Doch genau das scheint den Darsteller offensichtlich enorm zu reizen: „Mein Rollencharakter ist eine männliche Hure. Das ist es auch, wieso es so viel Spaß macht ihn zu spielen, weil es ein total unmoralischer Charakter ist.“ Tja, sieht ganz danach aus, als hätte Robert die Nase voll von seinem bisherigen Kuschel-Image. Auch im Drama „Wasser für die Elefanten“ spielte er die Rolle des guten Jungen. In „Bel Ami“ will er offensichtlich auch andere Seiten zeigen und ist von dem Charakter fasziniert: „Von jedem, der ihm etwas gibt, wird er es einfach nehmen und demjenigen hinterher einen Messerstich von hinten verpassen. Er hat den gesamten Film lang absolut keine ausgleichenden Wesenszüge und trotzdem belohnen ihn die Leute die ganze Zeit. Aber ich denke, dass es im wahren Leben meistens so ist.“

Wie sich Robert in seiner Rolle des selbstsüchtigen Briten Georges Duroy unter den Pariser Damen macht, könnt ihr ab dem 26. April erfahren. Dann startet „Bel Ami“ in den deutschen Kinos.

FKA Twigs und Robert Pattinson bei der "The Lost City Of Z"-Premiere in London
Getty Images
FKA Twigs und Robert Pattinson bei der "The Lost City Of Z"-Premiere in London
Taylor Lautner, Kristen Stewart und Robert Pattinson
Getty Images
Taylor Lautner, Kristen Stewart und Robert Pattinson
Katy Perry und Russell Brand in Los Angeles 2011
Getty Images
Katy Perry und Russell Brand in Los Angeles 2011


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de