Mit DSDS Kids wagt RTL heute Abend ein vielversprechendes Experiment, denn schon die Anmeldungen fürs Casting der Sendung überstiegen die der vergangenen DSDS-Staffel um einiges. Fast 39.000 Kinder wollten ihr Glück in der Castingshow versuchen und vor dem Poptitan Dieter Bohlen (58) singen.

Die Casting-Runden werden allerdings nicht im TV zu sehen sein, sondern nur die besten Kandidaten. 30 an der Zahl schafften es auf die große Bühne und dürfen sich einem Millionenpublikum präsentieren. Einer von ihnen ist der elfjährige Timmy aus Köln, der sicher genau wie die anderen Kandidaten schon seinem großen Auftritt entgegenfiebert. Nervös, Dieter Bohlen gegenüber zu treten und vielleicht eine fiese Kritik zu kassieren, ist er allerdings nicht. „Nein, warum? Ich hab ihn schon mal auf der Straße getroffen. Außerdem wird er ja zu Kindern nicht so gemein sein“, sagt der Elfjährige gegenüber dem Express.

Bereits seit seinem vierten Lebensjahr singt der Fünftklässler eines Gymnasiums, der seit zweieinhalb Jahren Gesangsunterricht hat und somit schon sehr geübt ist. Für die Show musste er übrigens auch die Schule kaum vernachlässigen, was für seine Mutter, die selbst Lehrerin ist, ein sehr wichtiges Kriterium war, um ihn überhaupt am Casting teilnehmen zu lassen. Nur an den Castingtagen und für Fototermine musste er bislang im Unterricht fehlen, wurde dafür aber natürlich freigestellt.

Wie sich Timmy mit dem Song „Grenade“ von Bruno Mars (26) und die anderen Kandidaten schlagen werden, erfahren wir heute ab 20:15 Uhr auf RTL.

RTL / Stefan Gregorowius
RTL / Stephan Pick
Luca HänniRTL / Frank Hempel
Luca Hänni


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de