Die jungen Talente von DSDS Kids entzückten zwar die Jury, doch die Zuschauer waren offenbar nicht ganz so begeistert von dem neuen DSDS-Ableger. Gerademal 2,27 Millionen Menschen wollten das Finale der Casting-Show mitverfolgen, bei dem sich der kleine Marco (9) mit dem Titel „Nothing Else Matters“ von Metallica durchsetzen, und damit die erste Staffel DSDS Kids als strahlender Gewinner verlassen konnte.

Doch im schlechtesten Fall könnte Marco, der von Dieter Bohlen (58) sogar als Wunderkind bezeichnet wurde, auch der einzige Gewinner dieses Formats bleiben, denn noch ist die Zukunft von DSDS Kids ungewiss, wie dwdl.de berichtet. „Das Konzept hat am Freitagabend in der Primetime/Hauptsendezeit leider nicht die breite Zuschauerschaft angesprochen. Wir entscheiden jetzt in Ruhe mit allen Beteiligten, ob und wie es weitergeht“, sagte RTL-Sprecherin Anke Eickmeyer dazu. Ob es also eine zweite Staffel und damit eine weitere Chance auch für die ganz jungen Sänger und Sängerinnen gibt, ist noch nicht entschieden. Zu wünschen wäre es den vielen talentierten Kids aber wohl.

Alle Infos zu „DSDS Kids“ im Special bei RTL.de.

RTL / Stefan Gregorowius
RTL / Stefan Gregorowius
RTL / Stefan Gregorowius


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de