In der heutigen Folge von Das Supertalent bot Kandidat Stefan Gius der Jury und den Zuschauern eine ganz besondere Show: Der sportliche junge Mann präsentierte Kinetik. Eine Art Tanz mit Elementen aus Breakdance, Yoga und Gymnastik.

Das sorgte nicht nur beim Publikum für Schock-Momente. Auch Michelle Hunziker (35) konnte kaum hinschauen. Denn die Bewegungen von Stefan – der sich wie ein Schlangenmensch verborg – hätte bei jedem normalen Menschen wohl zu zahlreichen Knochenbrüchen geführt. „Dass das ein Talent ist, das nicht jeder hat, ist unbestreitbar“, so Thomas Gottschalk (62) nach dem Auftritt. Auch Michelle war von der Leistung begeistert: „Wir würden uns alle die Knochen brechen. Ich fand das unglaublich. Respekt.“ Drei Mal „Ja“ für Stefan – und einen Stern von Michelle.

Für die Steigerung im Finale hatte Dieter Bohlen (58) einen ganz besonderen Vorschlag: Seilspringen mit der Wirbelsäule. Stefan nahm es mit Humor: „Ich werde es üben, und falls ich nicht da bin, ist es schief gelaufen.“ Und begeisterte so nicht nur mit Können, sondern auch mit Sympathie.

Dieter Bohlen, Michelle Hunziker und Thomas Gottschalk bei "Das Supertalent"
Getty Images
Dieter Bohlen, Michelle Hunziker und Thomas Gottschalk bei "Das Supertalent"
Thomas Gottschalk in Berlin
Clemens Bilan/Getty Images
Thomas Gottschalk in Berlin
Bruce Darnell, Sylvie Meis und Dieter Bohlen  2008 in Hamburg
Getty Images
Bruce Darnell, Sylvie Meis und Dieter Bohlen 2008 in Hamburg


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de