Don Johnson (63) ist nicht nur wegen seiner Rolle als James „Sonny“ Crockett aus „Miami Vice“ und seines vollen Haarschopfes bekannt, es ranken sich auch Gerüchte um ihn, die mit einer weiter südlich gelegenen Körperpartie zu tun haben. Der Mime soll nämlich ein überdurchschnittlich großes Gemächt besitzen. Diese Behauptung streute seine Ex Pamela Des Barres (64), ein bekanntes Groupie, in ihrem Buch „I'm With the Band“, bereits 1987.

Seither hält sich das Gerücht hartnäckig. Jetzt wollte es das Musik-Magazin Rolling Stone mal genauer wissen und hat kurzerhand bei Don nachgefragt. Er gibt nicht nur eine ehrliche Antwort, sondern plaudert auch gleich noch eine Runde aus dem Nähkästchen. „Ich habe schon Kerle mit viel größeren Penissen gesehen. Einmal war ich im Umkleideraum der Celtics und sprach mit Larry Bird und Kevin McHale...und dann kam Dennis Johnson aus der Dusche und, Mann, er machte dem Namen Johnson alle Ehre. Ich muss wohl einen ziemlich verdutzten Gesichtsausdruck gehabt haben, denn als ich mich zu Larry umdrehte, meinte er nur: 'Ich weiß!' und ich dachte: 'Man, das ist eine Waffe!'“ Aha, na dann sind wir ja jetzt bestens unterrichtet und wissen, welcher Johnson tatsächlich einen enormen Johnny sein Eigenen nennen durfte. Der kann sich dazu leider nicht mehr äußern, denn der Basketballer Dennis Johnson († 52) verstarb 2007 an einem Herzinfarkt.

Dakota Johnson mit ihrem Vater Don Johnson, September 2019
Getty Images
Dakota Johnson mit ihrem Vater Don Johnson, September 2019
Melanie Griffith, Dakota Johnson und Don Johnson 2016 in New York
Getty Images
Melanie Griffith, Dakota Johnson und Don Johnson 2016 in New York
Chace Crawford bei der Comic-Con in San Diego, 2019
Getty Images
Chace Crawford bei der Comic-Con in San Diego, 2019


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de