Zu erotisch? Dakota Johnson spielte in der Trilogie Shades of Grey, neben Jamie Dornan (37), die weibliche Hauptrolle Anastasia Steele und gelang so der große Durchbruch. Damit scheint sie in die Fußstapfen ihrer berühmten Schauspiel-Eltern, Melanie Griffith (62) und Don Johnson (69), treten zu wollen. Ihr Vater scheint allerdings wenig begeistert von ihrer Rolle in dem BDSM-Streifen zu sein: Er wird sich die Filme auf keinen Fall angucken.

Obwohl er sehr stolz auf seine Tochter ist, möchte sich Don die Spielfilme, rund um die Liebelei von Ana und Christian Grey, nicht antun: "Es gibt bestimmte Bilder, die man als Vater nicht sehen muss", erzählte der "Miami Vice"-Darsteller laut Daily Mail. Die Berufswahl seines Kindes war für Don wohl anfangs auch eine Überraschung, mit der er nicht gerechnet hat. "Ich hatte keine Ahnung, dass sie sich für das Schauspiel interessiert. Sie war immer fröhlich am Set und spielte Streiche, ich wusste nicht, dass sie alles genau inspizierte", berichtete die Hollywood-Größe.

Die Verfilmung der Erotikreihe war in den Kinos ein voller Erfolg. Doch die beiden Filmstars Dakota und Jamie waren nicht die einzigen, die Interesse an den Hauptrollen des Leinwandhits hatten. Ob der Streifen mit einer anderen Besetzung so gut angekommen wäre, bleibt offen.

Jamie Dornan und Dakota JohnsonGetty Images
Jamie Dornan und Dakota Johnson
Dakota Johnson, SchauspielerinGetty Images
Dakota Johnson, Schauspielerin
Dakota Johnson, September 2019Getty Images
Dakota Johnson, September 2019
Würdet ihr euch die Filme an Don Johnsons Stelle angucken?1076 Stimmen
123
Ja, da ist doch nichts dabei.
953
Nein, ich finde das gehört sich nicht.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de