Besuche vom Jugendamt gehören für Octomom alias Nadya Suleman (37) einfach dazu. Vergangene Woche schauten die Behörden erneut bei der dunkelhaarigen Stripperin vorbei. Der Grund: Schlimme Vorwürfe von Nadyas ehemaliger Nanny.

Laut tmz, habe die Frau behauptet, Nadya nehme Drogen, trinke viel zu viel Alkohol, habe deswegen schlimme Filmrisse und würde wichtige Termine vergessen. Zudem soll Nadya ihre 14 Kinder tagelang nicht waschen und auch die Klamotten werden angeblich nur im Wochenrhythmus gewechselt.

Daraufhin wurde Nadya zu den Vorwürfen befragt und auch ihr Haus soll untersucht worden sein. Gefunden habe die Behörden aber nichts, jedenfalls nichts, was hätte rechtfertigen können, die Kinder von der Mutter zu trennen. Trotzdem: Octomom bleibt auch weiterhin unter Beobachtung des Jugendamtes. Schließlich ist 37-Jährige nicht gerade ein unbeschriebenes Blatt, besuchte sogar erst vor Kurzem eine Entzugsklinik.

Bereits des Öfteren wurden Vorwürfe gegen die Mutter von Achtlingen laut. Bisher darf Nadya ihre Kinder aber noch behalten.

Nadya SulemanBulls / INF
Nadya Suleman
Nadya SulemanSplash News
Nadya Suleman
Nadya SulemanWENN
Nadya Suleman


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de