Es ist nun rund zweieinhalb Monate her, dass Rob Kardashian (25) und Rita Ora (22) sich getrennt haben. Und während dieser Phase der Trennung ging es dem Bruder von Kim Kardashian (32) verständlicherweise alles andere als gut. Wie jetzt herauskam, war er offenbar so fertig, dass selbst seine Schwester vor verbalen Hieben seinerseits nicht gefeit war.

Wie Perez Hilton zu berichten weiß, verletzte Rob die sonst recht tough wirkende Kim zutiefst, indem er ihr schrieb: "Ich hoffe, dein Sextape verfolgt dich für den Rest deines Lebens, und ich werde dich und Kanye West öffentlich fertig machen deswegen." Nett ist definitiv anders, obgleich der 25-Jährige ziemlich schnell eingesehen haben muss, dass er mit dieser Nachricht eine gewisse Grenze überschritten hatte. Denn kurz darauf soll er gegenüber Kim gesagt haben: "Was ich da geschrieben habe in der SMS war ja offensichtlich nur gemein und nichts weiter."

Da bleibt nur noch hinzuzufügen, dass Rob zum Glück wieder eingelenkt hat, denn ein Streit um ein Sextape trägt ja nicht gerade zur familiären Stimmung bei. Hoffen wir, dass es dabei bleibt und die Kardashians sich weiterhin vertragen.

Beyoncé, Jay-Z, Kanye West und Kim Kardashian
Christopher Polk / Getty Images
Beyoncé, Jay-Z, Kanye West und Kim Kardashian
Rob Kardashian und Blac Chyna im Mai 2016
Getty Images
Rob Kardashian und Blac Chyna im Mai 2016
Kim Kardashian, North und Kanye West bei einer Show von Designer Alexander Wang
Craig Barritt/Getty Images
Kim Kardashian, North und Kanye West bei einer Show von Designer Alexander Wang


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de