Die 90er sind zurück. Wer mit dem Trend gehen will und Original-Kleidung aus dem Jahr 1995 sein Eigen nennen möchte, kann diese jetzt sogar von einem echten Promi aus der Zeit ersteigern. Das Online-Auktionshaus "Nate D. Sanders" bietet ein Komplett-Paket aus dem Besitz von der wohl bekanntesten Praktikantin der Welt, Monica Lewinsky (39), an. Sie sorgte 1998 für einen Skandal, als sich herausstellte, dass Lewinsky eine Affäre mit dem damaligen US-Präsidenten Bill Clinton (66) hatte.

Das Paket besteht aus 32 Teilen, darunter ein schwarzes Negligé, mehrere Blusen und Jacken sowie Briefe, Postkarten und Fotos von Ex-Präsident Bill Clinton und seiner Familie. Die Objekte dienten als Beweisstücke für die Ermittlungen gegen Clinton, die im Zuge eines Amtsenthebungsverfahrens durchgeführt wurden. Den Behörden zur Verfügung gestellt, wurden sie damals von Andy Bleiler, dem Ex-Freund von Monica Lewinsky. Nachdem die Ermittlungen gegen den Präsidenten eingestellt wurden, gingen die Objekte zurück an Bleiler. Dessen heutige Ex-Frau möchte die alten Erinnerungsstücke aber nun aus dem Haus haben und stellte sie online, so berichtet NBC News.

Das Startgebot für das "Lewinsky-Paket" lag bei 2.500 Dollar. Das Auktionshaus rechnet am Ende mit Einnahmen, die zwischen 25.000 und 50.000 Dollar liegen.

Bill ClintonWENN
Bill Clinton
Monica LewinskyWENN
Monica Lewinsky
Bill ClintonWENN
Bill Clinton


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de