Der deutsche Star-Regisseur Helmut Dietl (69) schockt mit einer schlimmen Krankheits-Beichte: Wie er jetzt öffentlich zugab, ist er schwer an Lungenkrebs erkrankt. Die Diagnose bekam er bereits vor einigen Wochen von seinem behandelnden Arzt. Traurig: Die Heilungschancen für Dietl schätzt der Mediziner sehr schlecht ein.

"Im günstigsten Fall" bestünde eine zehnprozentige Wahrscheinlichkeit, dass Dietl wieder gesund werde, jedoch läge die Wahrscheinlichkeit "eher drunter", erklärte der gefeierte Kino-Star jetzt gegenüber der Zeit. Trotz der traurigen Nachricht gibt sich Dietl gefasst: "Wenn man bedenkt, wie viel ich geraucht habe, dann ist es geradezu ein Wunder, dass es so lange gut gegangen ist", bemerkte er trocken gegenüber der Zeitung. Vor sechs Jahren hatte er dieses Laster zwar aufgegeben - allerdings hat das wohl nicht mehr viel genützt. Nun recherchiere er gerade mögliche Behandlungsmethoden, doch allzu viel Zuversicht habe er nicht mehr, die Krankheit noch in die Flucht schlagen zu können: "Man kann diesen Kampf führen – aber geht man gerne in einen Kampf mit einer zehnprozentigen Chance?"

Zudem gestand der Alt-Meister des deutschen Films, dass er bereits 2007 einen Schlaganfall gehabt habe. Diesen verarbeite er zurzeit gemeinsam mit dem österreichischen Komiker Josef Harder humoristisch in einem Film-Projekt.

Helmut DietlWENN
Helmut Dietl
Helmut DietlWENN
Helmut Dietl
Dieter HildebrandtWENN
Dieter Hildebrandt


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de